3. Stijl DesignMarkt am 25./26. April auf der Praterinsel – München

Ausgefallenes Design, handgemachten Schmuck und Accessoires, Papierwaren, Möbel und natürlich stijlische Bekleidung

Herzlich willkommen, liebe Leser,

am 25. und 26. April ist es zum dritten Mal soweit: Der Stijl DesignMarkt kommt in die Münchner Innenstadt. Man trifft sich auch diesmal auf der Praterinsel, um ausgefallenes Design, handgemachten Schmuck und Accessoires, Papierwaren, Möbel und natürlich stijlische Bekleidung – auch für Kinder – zu zeigen und zu verkaufen. Besondere Snacks & Drinks zu Live-Beats werden für genussfreudige Stunden auf der Isarinsel sorgen.

Veranstalter Christian Voigt:

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Oktober, als uns über 6.500 begeisterte Besucher und 150 glückliche Aussteller ein rundum gelungenes Wochenende beschert haben, wollten wir nicht ein ganzes Jahr auf den nächsten Stijl DesignMarkt in München warten. Seit der Erstveranstaltung 2013 erreicht uns von allen Seiten durchweg positives Feedback – und umso mehr freuen wir uns nun darauf, im April mit vielen neuen Ideen, außergewöhnlichen Produkten und Projekten aus Bayern und ganz Deutschland auf die Praterinsel zurückzukehren.“

(c) Die Neue Projekt GmbH & Co. KG - Stijl Designmarkt


…und hier die Fakten:

  • – Präsentiert werden 120 ausgewählte Nachwuchsdesigner, junge Kreative und kleine Labels. Die Standflächen waren diesmal bereits nach wenigen Tagen ausgebucht.
  • – Neu dabei sind z.B.: Anna Wetzler, Cooler Stoff, Harris/Kohl, knickblech, Leazy oder MONDOCUBO.
  • – Aus München stammen u.a. folgende Newcomer: Acapulco Design, BEL Jewelry, fanteria, FellHerz, finicrafts, Souve und Studio Hering oder auch Studio Lu.
  • – Das Catering wurde aufgestockt, gleich mehrere Foodtrucks – alle mit Münchner Kennzeichen – warten im Außenbereich der Praterinsel. Es gibt Herzhaftes, auch Veganes, Süßes und Flüssiges aus der Flasche, dem Becher, der Tüte(!!) und auch dem Cocktailglas. Mit dabei sind Eistüt, frogis, Grillin’ me Softly, Isardogs und das Isses.
  • – Zum Selbermachen organisiert der Online-Marktplatz DaWanda wieder seine beliebten DIY-Tische.
  • – Ein temporärer Ausstellungsraum des Kollektivs The Open Door schlägt seine Zelte für zwei Tage auf der Praterinsel auf und kuratiert drei bis vier Nachwuchskünstler aus München.
  • – Die Innenhofgestaltung übernimmt die Grafikerin und Illustratorin Hannah Rabenstein aus Nürnberg, die ein temporäres Cellograffiti präsentieren wird.

Hier gibt’s alle Infos zum Event.

Weitere Infos findet Ihr auch hier:
www.stijlmarkt.de/muenchen
www.facebook.com/stijlmuenchen
www.facebook.com/events/stijlmuenchen

 

Quelle: www.openpr.de / Pressemitteilung von: Neue Projekt GmbH & Co. KG / PR Agentur: Monopolisten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.