DORTEX Design-Award 2016: Kreative Ideen gesucht

Es ist wieder soweit – ab sofort können sich DIY-Begeisterte und Hobby-Designer für den DORTEX Design-Award 2016 bewerben.

Herzlich willkommen, liebe Leser,

© www.dortex.debereits zum dritten Mal sucht der Dortmunder Textiletikettenhersteller DORTEX die kreativsten Ideen für den DORTEX Design-Award. Mitmachen kann jeder Handarbeits-Fan, der sich der Herausforderung stellt, eigene phantasievolle Entwürfe mit kreativen Techniken im Textilbereich selbst umzusetzen. Ganz gleich, ob mit Wolle gestrickt oder gehäkelt, mit Nadel und Faden geschneidert oder mit Stoff und Filz kunstvoll gefertigt!

Wer nicht bereits Profi ist, kann sich bis zum 7. Februar 2016 um den DORTEX Design-Award unter dortex-design-award.de bewerben. Prämiert werden die besten Kreativarbeiten in sechs Kategorien sowie der Sonderkategorie „Best Youngster“, dem Nachwuchs-Sonderpreis, für Kreative unter 18 Jahren.

Über die Vergabe der Awards entscheidet eine Expertenjury, die sich aus renommierten Vertretern der Bereiche Mode und Design zusammensetzt. Zusätzlich kann per Online-Voting über die originellsten Einsendungen unter www.dortex-design-award.de abgestimmt werden. Dort werden die Werke aller Teilnehmer vorgestellt.

Mitmachen lohnt sich! Insgesamt winken Preisgelder in Höhe von 10.000 €. Die Gewinner dürfen sich zudem über eine Einladung zu der Award-Show incl. Preisverleihung freuen, die am 16. März 2016 im Rahmen der CREATIVA 2016, Europas größter Messe für kreatives Gestalten, stattfindet. Begleitend erscheint zum Wettbewerb eine Ausstellung der besten Einsendungen am DORTEX Design-Award Stand während der Gesamtdauer der Messe.

Die DORTEX Design-Award Kategorien – dotiert mit je 1.500 Euro:

  • – „Best of Nähen & Schneidern“ – Kreativ mit Nadel, Stoff und Faden: Mode, Kleidung, Accessoires (Kategorie für Amateure).
  • – „Best of Kostümdesign“ – Kreative Outfits: Traditionell und Fantasy, bei denen die phantasievolle Weiterentwicklung des Kostüms im Vordergrund und nicht die reine Umsetzung steht (Kategorie für Amateure).
  • – „Best of Stricken & Häkeln“ – Kreativ mit Wolle: Mode, Bekleidung, Accessoires (Kategorie für Amateure).
  • – „Best of Textilkunst“ – Kreative textile Kunstwerke und Objekte: Stoff-Installationen, Quilt, Filz und Patchwork-Arbeiten, Stick-Kunst, Schmuck (Kategorie für Amateure).
  • – „Best of Mode-Design“ – Kreatives Design: Mode, Bekleidung (Kategorie für Auszubildende und Studenten im Bereich Mode-Design).
  • – „Best of innovative Kreationen“ – Kreative neue Ideen: bedarfsorientierte Bekleidung, Accessoires, Handarbeiten (Kategorie für Amateure).

Die DORTEX Design-Award Sonderkategorie  – dotiert mit 1.000 Euro:

  • – „Best Youngster“ – Nachwuchs-Sonderpreis für junge Kreative unter 18 Jahren.

Mehr Informationen zum DORTEX Design-Award und zur Bewerbung findet Ihr unter www.dortex-design-award.de.

Viel Spaß!

 

Quelle: www.openpr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.