EDITION20 Pop-up Store – ab 20. Juni 2013 geöffnet

Interior Designklassiker des 20. Jahrhunderts im Einrichtungshaus Kröncke in München

In unserem schönen München, unweit vom Odeonsplatz im prachtvollen Ludwigspalais im Einrichtungshaus Kröncke ist der derzeit geöffnete „edition20“ Pop-Up Store zu bewundern.

Designklassiker, die Generationen inspiriert haben und Designer noch heute inspirieren und als Grundlage für deren Design dienen bilden die Essenz dieser Aufstellung. Formen, Farben und Materialen, die ganz trendunabhängig einfach immer im Trend sind. Designs mit Tiefgang, zeitlos, praktisch und formschön. Der edition20 Pop-Up Store verkörpert Leidenschaft für gutes und beständiges Design.

edition20 Pop-Up Store München 2013 © Kröncke Deutschland GmbH

Der große Andrang an Besuchern zur Eröffnung am 18. Juni 2013 kann dies nur bestätigen. Vorbeischauen ist also ein Muss für alle Interior- und Design-Liebhaber.

edition20 Pop-Up Store © Kröncke Deutschland GmbH


edition20 Pop-Up Store © Kröncke Deutschland GmbH

© Kröncke Deutschland GmbH

Über den edition20 Pop-Up-Store:

Seit 20. Juni verwandeln sich unsere Räumlichkeiten für einen begrenzten Zeitraum in einen edition20 Pop-up Store. Auf über 200 qm Ausstellungsfläche wird eine Auswahl außergewöhnlicher Designklassiker des 20. Jahrhunderts präsentiert.

Die gezeigten Objekte werden heute noch – oder wieder – von namhaften Herstellern und kleineren Manufakturen in Originallizenz produziert. Insgesamt zeigen zehn Firmen Exponate ihrer Klassiker-Kollektionen. Kurator dieser einzigartigen Ausstellung ist Robert Stephan, Gründer der Online-Recherche-Plattform www.edition20.com.

edition20 Pop-Up Store © Kröncke Deutschland GmbHWesentlicher Bestandteil der Inszenierung des edition20 Pop-up Store ist die Ergänzung der Reihe „designclassics still in production“ durch ausgefallene vintage pieces sowie die korrespondierenden Malereien des renommierten britischen Künstlers Jon Groom. In der durch stephan interiors inszenierten Ausstellung treten diese Objekte zueinander in einen unmittelbaren Dialog und lassen ein erlesenes Interieur ihrer Zeit entstehen.

Im Fokus der Ausstellung steht ausnahmslos zeitloses und beständiges Design des 20. Jahrhunderts. Bei den Exponaten handelt es sich um wegweisende Entwürfe, welche nicht nur die Designsprache ihrer Zeit beeinflusst haben, sondern unser heutiges Verständnis für Design noch immer prägen.

Sämtliche Ausstellungsobjekte können käuflich erworben werden.

Verzeichnis der Aussteller:

  • AGAPE CASA: Möbel von Angelo Mangiarotti (IT)
  • ARFLEX: Möbel von Cini Boeri, Franco Albini und Marco Zanuso (alle IT)
  • CHERNER CHAIR COMPANY: Stühle von Norman Cherner (USA)
  • CLASSICON: Möbel, Leuchten und Teppiche von Eileen Gray (FR)
  • CLUBHOUSE INTALIA: Möbel von Vladimir Kagan (USA)
  • DUNBAR: Möbel von Edward Wormley (USA)
  • GHYCZY: Möbel und Leuchten von Peter Ghyczy (NL)
  • GUBI: Möbel und Leuchten von Greta Grossmann (SE/USA), Möbel und Accessoires Jacques Adnet (FR), Mathieu Matégot (FR) und Jens Quistgaard (DK)
  • KALMAR LIGHTING: Leuchten von Kalmar Werkstätten (AT)
  • WILLIAM HAINES: Möbel von William Haines (USA)

Kontakt:
Showroom Kröncke München
Ludwigstr. 8
80539 München

Fon +49 89 – 28 78 77 25
Fax +49 89 – 28 78 77 26

shopmuenchen@kroencke.net

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 10.00 – 19.00 Uhr
Samstag 10.00 – 16.00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Über edition20

edition20 bietet allen Designinteressierten eine online Rechercheplattform für Designklassiker des 20. Jahrhunderts. Im Unterschied zu reinen Nachschlagewerken, finden sich auf edition20 nur Designklassiker, die irgendwo auf der Welt nach wie vor in Originallizenzen produziert werden.

Das Sammeln der auf edition20 verfügbaren Daten hat mehr als 10 Jahre stetiger Recherche bedeutet: Unzählige Reisen, Gespräche, Messe- und Auktionsbesuche waren nötig, um einen umfassenden Überblick über Designklassiker „still in production“ zu bekommen.
Der Gründer von edition20, Robert Stephan, war lange in leitender Funktion verschiedener Medienhäuser und Internet-Startups. Im Bereich Designklassiker führte der Privat-Sammler Robert Stephan zusammen mit seiner Frau eine eigene Galerie (eileen – boutique für eklektische wohnkultur) in München und ist zudem als Design-Consultant und Interior-Designer tätig.

Weitere Informationen zu edition20 gibt es auf www.edition20.com.

MünchenKreativ danken hicklvesting Public Relations GbR für die Einladung und die nette Zusammenarbeit! ;)
Bildquelle und Copyright: Kröncke Deutschland GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.