Entdecke den Interieur Designer in dir mit kreativkind.me

Herzlich willkommen, liebe Leser,

wir haben für Euch einen tollen Blog zum Thema DIY-Interior Design entdeckt. Kreativkind.me ging im Mai 2015 online mit dem Ziel anderen eine Inspiration zu sein und mehr Kreativität zu wagen. Das Motto des Blogs lautet: „sind wir nicht alle ein wenig chiwawa“.

© Katharina Frank – www.kreativkind.meKreativität steckt in jedem und eine neue Einrichtung im Vintage-Stil muss nicht gleich teuer sein. Die wichtigsten Informationen, DIY-Anleitungen, Tipps und Tricks zum kreativen Dekorieren der eigenen vier Wände gibt es jetzt auf kreativkind.me.

© Katharina Frank – www.kreativkind.meHier wird alles rund um das Thema Upcycling mit Stil von Möbeln und Wohnaccessoires erklärt und wie man mit antiken Möbeln und ausrangierten Sachen in nur wenigen Handgriffen maritimen Flair, Landhausstil, Shabby Chic, Factory / Industrie Design oder Boho Style für die Wohnung und den Balkon zaubern kann. Es muss nicht immer alles gleich perfekt oder ein Kunstwerk sein, denn eine Wohnung will individuell gestaltet werden und soll Geschichten erzählen können.

Kreativkind.me schafft Anregungen für kreative Gestaltungs- möglichkeiten, originelles Mobiliar, kunterbunte Farbspielereien und raffinierte Einrichtung. Wichtigste Utensilien, um Highlights zu setzen, sind die eigene Phantasie, Malerkrepp, Schleifpapier, Pinsel und vor allem umweltfreundliche Farben, wie Kreidefarbe.

© Katharina Frank – www.kreativkind.meNiemand muss sich vor “Do-it-Yourself” scheuen, oder davor als Frau in den Baumarkt zu gehen. Pinsel und Schleifpapier kann schließlich selbst ein Kind schwingen. Auf der neuen Internetseite kreativkind.me wird mit leicht verständlichen Anleitungen auf unterhaltsame Weise erklärt welche Produkte und Materialien benötigt werden, wieviel Zeit man kalkulieren und mit welchen Kosten man in etwa rechnen sollte. Dass nicht immer alles gelingt und was alles schief gehen kann, wird genauso thematisiert wie die eine oder andere Geschichte aus dem Baumarkt, vom Flohmarkt oder eine besonders erwähnenswerte Online Auktion.

 

Quelle: www.openpr.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.