esperlt! – Handgearbeiteter Schmuck und Schals

Wir freuen uns Ihnen Ute von „esperlt!“ vorstellen zu dürfen. In Ihrem Online-Shop bietet Sie einzigartigen handgefertigten Unikatschmuck und wunderschöne Schals aus tollen Materialien an. Ihre Unikate werden auch in Museen Shops, in Boutiquen und auf Kunsthandwerkermärkten verkauft und bald wird Ute auch Schmuckkurse geben!…

Hier das Interview mit Ute:

© Ute Buntrock Grabosch – www.esperlt.de

Liebe Ute, bitte beschreibe Deine kreative Tätigkeit und Produkte.
Ich betreibe einen Onlineshop, in dem ich meinen selbst hergestellten Unikatschmuck und handgearbeitete Schals unterschiedlicher Materialien anbiete. Hauptbestandteil meines Schmuck sind neue und alte Perlen (Halbedelsteine, Glasperlen, Recyclingperlen gesammelte Handelsperlen/Einzelstücke), die meistens farbenfroh, kombiniert mit 925 Silber zu einem einmaligem Schmuckstück zusammengestellt werden.

Außerdem wird mein Schmuck immer wieder in Museen Shops, Boutiquen und auf Kunsthandwerkermärkten ausgestellt und verkauft.

Welche Produkte bietest Du an?

Unikatschmuck:

  • Ketten kurz oder lang
  • Armbänder
  • Ohrringe

Weiterhin biete ich handgearbeitete Schals an:

  • aus Baumwolle
  • aus Schurwolle
  • aus Leinen

Ich fertige Schmuck nach Wunsch, biete die Umarbeitung alter Schmuckstücke, sowie Modeberatung „Welcher Schmuck passt zu welchem Modestil/Anlass!“. Demnächst gebe ich auch Schmuckkurse in Weilheim bei „beautiwoolfairnäht“. Termine nachzulesen unter www.beautiwool-fairnäht.de




Wo entstehen Deine Produkte?
© Ute Buntrock Grabosch – www.esperlt.deZunächst in meinem Kopf und dann in meinem Zuhause auf meinem Tisch oder bei schönem Wetter auf meinem Balkon!

Wie lange bist Du schon kreativ tätig?
Seit ich bewusst denken kann. Habe schon als kleines Kind die Einrichtung für meine Barbiepuppe aus Legosteinen gebaut. Als elegante Ecktischleuchte diente der geschliffene Bleikristallverschluss einer Likörkaraffe. Außerdem habe ich immer gerne gezeichnet.

Bitte stelle Dich kurz vor. Was ist Dein Lebensmotto bzw. Philosophie?
Nach meinem Studium der Innenarchitektur und kreativen Jahren im Bereich des Einrichtens habe ich vor ca. 4 Jahre Jahren ein weiteres kreatives Feld für mich eröffnet. Schmuck hat mich schon immer interessiert und deshalb entschloss ich mich, diese Leidenschaft beruflich umzusetzen.

Mein Motto: Höre auf deinen Bauch, auf ihn ist Verlass. Mach dein Ding und gib nicht auf, auch wenn die Gegenwart momentan nicht positiv erscheint. Das Glück findest du nur in dir selbst.

© Ute Buntrock Grabosch – www.esperlt.de

Wer oder was inspiriert Dich? Hast Du Vorbilder? Wenn ja, wen und warum?
Mich interessiert alles, durch Neugier und einen wachen Geist findet man überall Anregungen und Ideen. Eine meiner Vorbilder ist Tricia Guild, englische Textildesignerin und Stylistin, die ein untrügliches Farbempfinden besitzt, deren Arbeiten sich durch stilsichere Farb- und Materialzusammenstellungen auszeichnen.

Welche Produkte oder Projekte hast Du für die Zukunft geplant?

Ich möchte gerne meine Produktpalette an Schmuck aus Recyclingperlen erweitern. Desweiteren werde ich mich zukünftig mit Emaille in der Schmuckherstellung beschäftigen. Geplant ist eine neue Kollektion.

Welchen Ratschlag würdest Du jemanden geben, der vor hat, seine kreativen Träume zu verwirklichen?
Sich nicht beirren lassen, durchhalten und langfristig planen!

Wer sind Deine Kunden bzw. Deine Zielgruppe?
Alle Menschen, die sich für Schmuck interessieren und sich durch meine Designunikate von der Masse abheben wollen.

© Ute Buntrock Grabosch – www.esperlt.deHast Du ab und zu ein kreatives Tief? Wenn ja, wie kämpfst Du dagegen an?
Ein kreatives Tief ist hin und wieder ganz normal. Ich sitze es aus, beschäftige mit anderen Dingen, die mir Spaß machen, denn Kreativität lässt sich nicht erzwingen.

Stell Dir vor, jeder Tag hätte zwei Stunden extra. Wie würdest Du diese Zeit nutzen?
Ich würde gerne noch mehr kreative Ideen ausprobieren.

Was macht München für Dich so besonders?
Das Großstadtflair, die interessante Mischung aus Tradition und Moderne und ihr breit gefächertes Angebot an kulturellen Veranstaltungen.

Wo trifft man Dich in der Freizeit in München ab und zu an?
In Museen, auf dem Tollwood Festival und sehr gerne auch auf dem Viktualienmarkt.

Hast Du ein kleines Extra für die Leser von www.muenchen-kreativ.de?
Bei einer Bestellung ab 30,00 € gebe ich einen Rabatt von 5,00 €!

Weitere Links und die Kontaktinformationen zu esperlt! finden Sie HIER.

 

Das Copyright der Fotos gehört © Ute Buntrock-Grabosch - http://www.esperlt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.