Existenzgründer-Wettbewerb: startup bavaria

Bayern: Start zum Existenzgründer-Wettbewerb „startup bavaria“

Herzlich willkommen, liebe Leser,

am 1. Juli startete das Projekt „startup bavaria“ vom Bayerischen Rundfunk. Sechs Teams, zwei Coaches, ein Ziel: die Verwirklichung einer innovativen Geschäftsidee. Das ist der Gedanke hinter dem Projekt „startup bavaria“, für das PULS, das junge Programm des Bayerischen Rundfunks, sechs Gründerinnen und Gründer aus unterschiedlichen Branchen sucht.

(c) www.startupbavaria.de

Die Start-up-Kandidaten werden vier Monate lang von erfahrenen Business-Coaches begleitet und gefördert. Parallel begleitet der Bayerische Rundfunk startup bavaria auf allen Kanälen und erzählt im Fernsehen, im Radio und im Internet auf vielfältige Weise die Geschichten der Teilnehmer und ihrer Ideen. Als Teilnehmer in Frage kommen Menschen mit außergewöhnlichen Start-up-Ideen, die im nächsten halben Jahr die entscheidenden Hürden auf dem Weg zur eigenen Firma meistern wollen.

Ab 1. Juli können sie sich online bewerben und am Ende womöglich „The Next Big Thing“, also das nächste große Ding aus Bayern werden, wie es im Gründerjargon heißt.

Die sechs ausgewählten Kandidaten werden gecoacht und trainiert, dürfen ihre Ideen vor potenziellen Investoren vorstellen und so Erfahrungen für ihr zukünftiges Unternehmertum sammeln. Bewerbungsschluss ist am 31. Juli um 12.00 Uhr.

Weitere Infos findet ihr hier: http://startupbavaria.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.