Tüftel-Event: Die Maker World 2015

Tüftel-Event vom 27. bis 28. Juni 2015.

Mach’s mal selbst: Maker World schafft Marktplatz für Erfinder und Bastler

Herzlich willkommen, liebe Leser,

nur noch wenige Wochen bis zur Maker World 2015. Anbei findet Ihr alle wichtigen Infos und Schlagzeilen zum Tüftel-Event mit mehr als 60 Ausstellern kreativer Produkte der Marke Eigenbau! Viel Spaß!

„Die Maker World verbindet Individualität, Technikaffinität und Kreativität auf eine einzigartige Weise – jeder der gerne Dinge kreiert, ob technisch, handwerklich oder künstlerisch ist eingeladen, sich auf unserem Event inspirieren zu lassen oder seine Ideen dem bunten Publikum zu präsentieren“,

(c) Messe Friedrichshafen GmbH - Maker World 2015erklärt Projektleiterin Petra Rathgeber. Museen, Schulen, AGs, Hersteller von 3D-Drucker, Verlage, ein Reparatur-Café sowie private Tüftler und Erfinder zeigen Außergewöhnliches und Kreatives. Das Rahmenprogramm mit Vorträgen und Workshops bietet Einblicke in die Welt des Selbermachens. Offizieller Partner der Maker World ist der Franzis Verlag.

Modding Masters 2015: Wettbewerb der verrückten Computer-Umbauten

Ob die Batman-Filme Model standen oder gleich das Raumschiff – Spezialisten der Modding-Bewegung lassen sich bei ihren Computerumbauten von den verschiedensten kulturellen Erscheinungen begeistern. Bei dem Modding Contest auf der Maker World am 27. und 28. Juni 2015 treten die besten Umbauer in drei Kategorien, Casecon, Casemod und einer Publikumswertung gegeneinander an. Dabei ist wichtig, dass der umgebaute Rechner auch nach der Umgestaltung noch funktioniert. Zusätzlich zum Wettkampf findet auch ein Live-Modding Event statt sowie ein Workshop für erfahrenere Rechner-Bastler.

Maker_3Upcycling – Aus alt mach neu und chic

Upcycler widmen sich dem, was andere wegwerfen würden. Seien es nun Plastiktüten oder eine alte Jeans – für die kreativen Erneuerer wird daraus ein Lampenschirm, Schlüsselanhänger oder die neueste Mode. Die schönsten Kreationen der Aus-Alt-mach-Neu-Bewegung können auf der Maker-World im Upcycling-Bereich und auf der Aktionsbühne bestaunt werden.

 

(c) Messe Friedrichshafen GmbH - Maker World 2015Fränkel Stiftung verleiht den Young Maker Preis

Erfindungsreichtum kennt keine Altersgrenze: Die Fränkel Stiftung sucht gemeinsam mit der Maker World die Macher von Morgen. Neun Schüler-AGs haben sich beworben und stellen Ihre Projekte auf dem Tüftler-Event aus. „Von der Drohne über Roboter bis hin zur App haben sich die Schüler viel Mühe gegeben bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer Ideen“, betont Petra Rathgeber. Eine Fachjury bewertet die Erfindungen. Die erstplatzierte AG erhält 3000 Euro, Platz zwei und drei werden mit 2000 beziehungsweise 1000 Euro honoriert.

Maker Award 2015 für die originellste Idee

Einfallsreich zu sein lohnt sich: Aus allen Kreationen, die auf dem Event rund ums Machen, Tüfteln und Gestalten ausgestellt sind, wird (c) Messe Friedrichshafen GmbH - Maker World 2015am Sonntag von einer Jury ein Sieger-Projekt prämiert. Dabei geht es vor allem um den innovativen Charakter des Produkts sowie die Eignung für die industrielle Produktion. Zudem sollte die Erfindung sowie deren Funktion noch nicht auf dem Markt vorhanden sein. Der Entwickler enthält eine Geldprämie von 500 Euro.

Workshops: Selbst zum „Maker“ werden

Geschickte Hände sind gefragt beim Mitmachangebot auf der Maker World. Ein buntes Programm, das von Experten im jeweiligen Bereich veranstaltet wird, lockt das kreative Publikum. So können Glühbirnenschiffe gebaut, das Löten gelernt, aus Keyboardtasten Ketten gebastelt und mit einer Farborgel T-Shirts bemalt werden.

Weitere Workshops unter: www.maker-world.de

Raspberry Pi Jam Session – Auch Programmieren funktioniert besser in der Gruppe

Nicht um Marmelade, sondern ums Herumschrauben am Einplatinencomputer geht es bei der Raspberry Jam Session, die vom Franzis Verlag organisiert wird. Experten geben Tipps zu Raspberry Pi, der Hard- und Software Arduino und zum 3D-Druck. Das Gelernte kann unter Anleitung der Experten im 100 Quadratmeter großen Makerspace ausprobiert werden. Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos, Anmeldung unter www.maker-world.de.

Öffnungszeiten

Die Maker World öffnet ihre Tore von Samstag, 27. bis Sonntag, 28. Juni 2015. Die Amateurfunk-Ausstellung Ham Radio findet teilweise parallel von Freitag, 26. Juni bis Sonntag, 28. Juni 2015 in Friedrichshafen statt. Die Tageskarte kostet 9 Euro, im Vorverkauf 8 Euro, die Familienkarte ist für 20 Euro erhältlich. Die Eintrittskarten berechtigen zum Besuch beider Veranstaltungen.

Mehr Informationen gibt es unter www.maker-world.de

 

Weitere Infos zum Event, Preise und Öffnungszeiten etc. findet ihr in unserem Veranstaltungskalender.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.