Foto-Update! Weiskönig x KOF: Army goes Jewelry

Mode und Schmuck – Designkollaboration zwei Münchner Designerinnen!

Hallo liebe Leser,

erst vor kurzem haben wir Euch Julia von Weiskönig Jewelry vorgestellt. In der Zwischenzeit haben wir erfahren, dass das Schmucklabel eine Kollektion zusammen mit KOF (Kind of Fashion) dem Modelabel von Birgit Linbrunner plant. Hier schon mal die ersten Infos… Bilder folgen und wir sind schon super gespannt! ;)

(c) Julia Weiskönig @ Weiskönig JewelryNach dem erfolgreichen Start auf dem Markt der Möglichkeiten und DaWanda steht für das Münchener Schmucklabel Weiskönig nun die erste große Designkollaboration bevor: Weiskönig x KOF.

„Es hat einfach gepasst“ so Julia Weiskönig, die Gründerin von Weiskönig über die anstehende Zusammenarbeit mit KOF, dem Label von Birgit Linbrunner. Weiskönig und KOF verbindet die gemeinsame Liebe zu München und das Bewusstsein für das Wesentliche. Beide Designerinnen recyceln Materialien und geben ihnen eine zweite Chance. Aus Camouflagestoff wird eine Collegejacke, aus Couchlederresten wird hochwertiger Schmuck.

Trendiges Camouflage, edles Leder und hochwertiges Messing sind die zentralen Elemente der ersten gemeinsamen Kollektion der aus Bayern stammenden Modelabels.

Die Schmucklinie. Inspiriert von modischen Armystyles und Militarylook der Collegejacken von KOF haben auch die einzelnen Schmuckstücke einen mechanischen, militärischen Aspekt. Tarnfarben wie Khaki, Anthrazit, Schwarz und Gold werden mit organischen Formen wie Nierenperlen und geometrischen Pyramiden und Dreiecken kombiniert. Das gemeinsame Projekt beinhaltet 12 Schmuckstücke darunter Ketten, Armbänder und Ohrringe.

Die Capsule Collection „Weiskönig x KOF“ wird voraussichtlich ab August 2013 mit etwa 12 Kollektionsteilen exklusiv bei fledge in Stuttgart erhältlich sein.

Weiskönig x KOF © Steffen Kornfeld

Weiskönig x KOF © Steffen Kornfeld

Weiskönig x KOF © Steffen Kornfeld

Weiskönig x KOF © Steffen Kornfeld

Weiskönig x KOF © Steffen Kornfeld

Weiskönig x KOF © Steffen Kornfeld

Weiskönig wurde im Januar 2012 gelauncht. „Aus dem Bedürfnis heraus, einer Secondhand Lederkrawatte wieder neues Leben einzuhauchen entstand die Idee, daraus Schmuck herzustellen. Von da an hat sich das Konzept des Schmuckdesigns für mich verändert und entwickelt sich immer wieder neu.“

Ähnlich ist es bei KOF (Kind Of Fashion) dem Modelabel von Birgit Linbrunner, die trendige Collegejacken aus altem Material fertigt.

„Wir verwenden Stoffe, die für andere Firmen unbrauchbar oder von keinem Nutzen mehr sind“, so die Designerin.

KOF wird durch einen großen Beitrag zum Umweltschutz angetrieben und steht für einzigartige und nachhaltige Kleidung.

Text: Marta Sobczyszyn  Fotos: (c) Steffen Kornfeld

Mehr Informationen zu Weiskönig Jewelry gibt es hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.