Polyvore – Zeigt her Eure Produkte! So einfach funktioniert’s!

Eine Anleitung wie Ihr auf der Style-Community Polyvore Eure Produkte aus Eurem Online-Shops, wie z.B. DaWanda, HOKOHOKO, Meylah veröffentlichen könnt.

 

Polyvore logo

Sicher habt Ihr schon viele dieser wunderschönen und mit viel Liebe kurierten Sets von Polyvore irgendwo im Internet gesehen. Höchstwahrscheinlich auf Facebook, Tumblr, Pinterest, auf privaten Blogs oder auf Twitter.

Diese Sets eignen sich hervorragend um potentielle Kunden zu inspirieren, Interessenten Kombinationsmöglichkeiten von Produktdesigns zu zeigen, Trends darzustellen, Vielseitigkeit zu demonstrieren und den eigenen Stil zu präsentieren.

Habt Ihr denn schon gewusst, dass jeder von Euch diese Sets selber bauen kann und EIGENE Produkte kostenlos hochladen und mit einbinden kann? Nein? In diesem Beitrag erkläre ich Euch wie dies funktioniert!

Walk with me through the city tonight
Walk with me through the city tonight by artis4fashion featuring a black t shirt

Schritt 1: Registrierung bei Polyvore

Registriert Euch bei Polyvore. Entweder mit Eurer Email-Adresse oder mit Euren Facebook- bzw. Twitterkonto.

Registrierung bei (c) Polyvore

Schritt 2: Der Polyvore „Clipper“

Nachdem Eure Email-Adresse verifiziert wurde und Ihr auf Euer Profil zugreifen könnt, holt Euch gleich den Polyvore „Clipper“.

Hier ist der Link dazu: http://www.polyvore.com/cgi/clipper

Polyvore Clipper (c) Polyvore

Einfach den in blau fettgedruckten Link mit der Maus in Eure Lesezeichenleiste im Browser ziehen. Fertig!

Dies sieht dann so aus:

Polyvore Clipper (c) Polyvore

Schritt 3: Produkte hochladen

Zum Hochladen eines Produkts besucht Ihr dessen Produktseite. Dann klickt ihr einfach einmal auf den „Bring’s zu Polyvore“ Link in Eurer Lesezeichenleiste und folgendes Fenster erscheint:

Produktupload mit Polyvore (c) Polyvore

Getestet habe ich diese Funktion mit Produkten von DaWanda, Meylah, HOKOHOKO und WP-Shopified. Wer noch Erfahrung mit anderen Einkaufsportalen oder Online-Shop-Software gemacht hat, möge uns dies doch bitte mitteilen! ;)

TIPPS:

1. Bilder

Achtet darauf, dass Eure Produktbilder „freigestellt“ sind, d.h. dass das Produktfoto einen weißen oder transparenten Hintergrund hat! Somit kann es später gut in die Polyvore-Sets eingebunden werden.

2. Titel

Nutzt den Titel um Euer Produkt kurz, klar, deutlich und prägnant zu beschreiben.

3. Stichwörter „Keywords“

Tragt hier die Suchbegriffe ein, die potentielle Kunden verwenden, um nach Eurem Produkt zu suchen.

Schritt 4: Sets erstellen

Polyvore steht eine große Auswahl an sehr schönen Templates (Vorlagen) als Basis für Eure Sets zur Verfügung. Stöbert doch mal durch!

Im Tab „Meine Artikel“ findet Ihr die von Euch hochgeladenen bzw. markierten Artikel. Im Tab „Alle Artikel“ findet Ihr eine riesige Auswahl von Bekleidung, bishin zu Beautyartikeln, Farbbeispielen, Schriftzügen, Bildern etc. alles was zum Erstellen eines einzigartigen Sets gebraucht wird. Seid kreativ!

Polyvore Sets zusammenstellen (c) Polyvore

TIPP: Sollte Eure Suche nach bestimmten Artikeln nicht gleich erfolgreich sein, so benutzt einen englischen Suchbegriff (z.B. Kleid = dress).

Das ZOOM-Tool:

Zum Einbinden eines Artikels einfach auf das Artikelbild klicken und mit der Maus in das Set bzw. in den Platzhalter ziehen. Sollte ein Artikelbild zu groß oder zu klein sein, kann dies mit dem Zoom-Tool (zu finden am oberen Bildschirmrand) vergrößert oder verkleinert werden.

Polyvore Zoom Funktion (c) Polyvore

Schritt 5: Sets veröffentlichen

Wenn Ihr mit Eurem Set happy und zufrieden seid, dann klickt auf den blauen „Veröffentlichen“ Button.

Polyvore Sets veröffentlichen (c) Polyvore

Nun erscheint dieses Fenster.

Beschreibung Polyvore Sets (c) Polyvore

Gebt Eurem Set einen Namen, beschreibt es kurz und verwendet dabei ein paar Schlagwörter, die sich auf Eure Produkte beziehen und wählt die Kategorie aus. Nach dem klick auf „Veröffentlichen“ wird das Set gleich ganz automatisch auf Tumblr, Facebook oder Twitter verteilt, sofern er dies in Eurem Profil angegeben habt.

Schritt 6: Sets bloggen

Um ein Set zu bloggen klickt Ihr auf den „Tumblr“ Button in der Menüleiste über dem Set. Solltet Ihr das Set auf Facebook, Twitter oder Pinterest veröffentlichen wollen, so gibt es hierfür auch die entsprechenden Knöpfe.

Polyvore Sets bloggen (c) Polyvore

Weiter geht’s mit diesem Fenster.

Polyvore Sets bloggen (c) Polyvore

Sucht Euch das Format aus wie das Set auf Eurem Blog oder Webseite erscheinen soll und benutzt das Scroll-Down Menü um per Häkchen auszuwählen welche Produkte aus Euerem Set verlinkt werden sollen. Versichert Euch, dass Eure eigenen Produkte ein Häkchen haben! ;)

Der Code

Markiert und kopiert den gesamtem HTML-Code im untersten Fenster und fügt diesen als CODE in Eurem Blogbeitrag ein. Abspeichern. Fertig.

Schritt 7 (optional): Zeigt es uns!

War dieser Beitrag hilfreich für Euch? Ja? Dann zeigt uns Eure Sets! Links zu Euren-Blog Sets in den Kommentaren oder Sets auf der MünchenKreativ Facebook Wall sind super welcome! Wir sind gespannt! ;)

Viel Spaß beim „Sets“ basteln und sendet viele, viele Eurer schönen und einzigartigen Produkte in die weite digitale Welt hinaus! Viel Erfolg!

Alles Gute,

Michaela ;)

 

3 Kommentare zu “Polyvore – Zeigt her Eure Produkte! So einfach funktioniert’s!

  1. Liebe Bianca, das ist normales Procedere. Hatte diesbezüglich allerdings immer selbst meine Zweifel und hab die Berechtigungen nie gegeben. VG, Michaela

  2. Hi, vielen Dank für die Anleitung. Diese hat mir sehr geholfen. Noch eine Frage. Wenn ich direkt sofort auf FB posten möchte, will Polyvore die Berechtigung auf meine Kontakte und Emails. Ist das ein „normales“ Procedere oder soll ich da lieber die Finger von lassen. Dankeschön. Und VG Bianca

  3. Danke für die detaillierte Erklärung :) Ich arbeite schon länger mit Polyvore. Leider ist es in letzter Zeit oft so, dass wenn ich mein Template fertig gestellt habe und es gerne für unseren Blog benutzen würde, der Button „veröffentlichen“ nicht anklickbar ist. Hattet ihr das Problem auch schonmal? Wäre toll, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte.

    Liebste Grüße,
    Kathi von
    http://fashion-inspires.me

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.