diwidu – Dein Name auf Deinem Stoff

Personalisierte Stoffe, DIY-Gratis Downloads und die Geschichte zur Idee

Herzlich willkommen, liebe Leser,

heute haben wir Miriam von diwidu bei uns im Interview. Bereits 2013 hat sie diwidu gegründet und kreiert individualisierte und unverwechselbare Produkte und Stoffe. Erfahrt mehr über Miriam und diwidu im Interview…

Hier das Interview mit Miriam von diwidu:

Liebe Miriam, bitte beschreibe Deine kreative Tätigkeit und Produkte.

(c) Miriam Irle - www.diwidu.comdiwidu aus München bietet Stoffe, die mit dem eigenen Namen personalisiert werden können. So entstehen individualisierte, unverwechselbare Produkte.

Die Namensstoffe lassen sich problemlos mit anderen Stoffen kombinieren oder auf fertige Kleider applizieren. Sie sind aus 100 Prozent Baumwolle, werden in Deutschland produziert und können über den Onlineshop www.diwidu.com erworben werden.

Neben den Namensstoffen bietet diwidu auch Stoffe zum beschriften. Damit lassen sich prima Taschen oder Aufbewahrungsboxen nähen, die dann beschriftet werden können. Mit den Stoffen zum ausmalen können auch die Kinder teilhaben: erst die Stoffe ausmalen lassen, dann was draus nähen – oder umgekehrt.

(c) Miriam Irle - www.diwidu.comAusserdem findet ihr bei diwidu personalisierbare Schablonen. Sie sind wiederverwendbar und flexibel: toll zum beschriften von Kisten, Türen oder Kleidungsstücken, was auch immer ihr mit eurem Namen oder kurzen Text versehen wollt.

Auch Nicht-Näher werden fündig:

Es gibt Kissen oder Bettwäsche in diwidu-Grafiken mit Namen drauf. Weitere Produkte werden folgen.


Welche Produkte / Dienstleistungen bietest Du an?

– personalisierte Stoffe

– personalisierte Schablonen

– Ich kann alles möglich machen, was Personalisierung angeht. Ihr habt Sonderwünsche? Her damit!

(c) Miriam Irle - www.diwidu.comWo entstehen Deine Produkte?

Die Produkte von diwidu entstehen alle in Deutschland – auch die Stoffe!!

Hast Du schon immer davon geträumt Deine eigenen Produkte zu vermarkten? Was gab Dir den Anstoß dazu?

Ich wollte einer Freundin mit Zwillingen 2 gleiche, aber dennoch personalisierte Sachen nähen, und so kam mir die Idee mit den Namensstoffen. Die Idee von personalisierbaren Stoffen hat mich gepackt und nicht mehr losgelassen.

Bitte stelle Dich kurz vor. Was hast Du schon so gemacht? Wie würden Dich Deine Freunde beschreiben?

Ich habe diwidu 2013 gegründet. Ich habe Produktdesign studiert, arbeite in der Ausstellungsgestaltung und wurde 2011 Mutter einer Tochter. Und ich war schon immer begeistert vom Nähen.

Wo findest Du Inspiration?

In tollen Blogs, im Leben, auf Reisen, durch meine kleine Tochter

(c) Miriam Irle - www.diwidu.comWelche Produkte oder Projekte hast Du für die Zukunft geplant?

Das Sortiment von diwidu ist unendlich erweiterbar.

In naher Zukunft stehen an:

– personalisierbare Holzbrettchen

– noch mehr Schnittmuster auf Stoff

– ausgelaserte Glückwunsch- und Einladungskarten

Welchen Ratschlag würdest Du jemanden geben, der vor hat, seine kreativen Träume zu verwirklichen?

Dran bleiben und nicht an Zeit oder Geld denken…

Wer sind Deine Kunden / Zielgruppe?

Mütter und Kinder, und alle, die gerne nähen und basteln, sowie Geschäftskunden, Hochzeitspaare, Eltern

Hast Du ab und zu ein kreatives Tief? Wenn ja, wie kämpfst Du dagegen an?

Was anderes machen…

Stelle Dir vor jeder Tag hätte zwei Stunden extra. Wie würdest Du diese Zeit nutzen?

Die würde ich genauso nutzen wie jetzt – arbeiten, Kind oder rumtrödeln

(c) Miriam Irle - www.diwidu.comStelle Dir vor Du wärst morgen Bürgermeister von München. Was würdest Du als erstes tun?

Ein gutes Leihrad-System einführen, welches wirklich funktioniert – wie das Velib in Paris.

Wo trifft man Dich in Deiner Freizeit in München ab und zu an?

an der Isar oder im Kaffee

Hast Du ein kleines Extra für die Leser von MünchenKreativ?

Wir stellen immer wieder Gratis-DIY-downloads auf unsere Seite www.diwidu.com! Und immer wieder gibt es auch Sonderaktionen (z.B. 3 Stoffe zum Preis von 2). Es lohnt sich also, immer mal wieder auf unsere Seite zu schauen und unseren neuen Newsletter zu abonnieren!

Dein Schlusswort?

Hinfallen, Aufstehen, Krone richten, weitermachen!

 

Weitere Links und die Kontaktinformationen zu diwidu gibt es HIER.

 

Das Copyright der Fotos gehört Miriam Irle © diwdidu - www.diwidu.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.